Sonntag, 2. April 2017

Mottowoche 2017

Langsam, aber sicher, neigt sich meine Schulzeit dem Ende zu. Letzte Woche hatten wir also unsere Mottowoche und haben uns 5 Tage lang zu einem bestimmten Thema verkleidet. 
Und ich muss sagen, es hat wirklich Spaß gemacht. :D Unsere Themen waren: 

  •  Tag 1: Sport
  •  Tag 2: 90's
  • Tag 3: Assi
  • Tag 4: Schlafmütze
  • Tag 5: Anonymous
Nun folgen ein paar aufregende Bilder von unseren Outfits. 

Sport: Ich war dann wohl irgendwie ein Boxer

90's: Viky und ich



Assi: Meine Familie und ich <3


Schlafmütze: trotzdem cute?


Anonymous: wer ist wer ?


Das wars mit ein paar Eindrücken aus unserer Mottowoche.
Liebst, eure Denise.

Dienstag, 28. Februar 2017

Spaß mit Emma

Ja, in den Ferien war meine liebste Emma bei mir und wir hatten ein bisschen Spaß mit meiner Kamera. 
Mehr habe ich den nun folgenden Bildern auch nicht hinzuzufügen.





Dienstag, 31. Januar 2017

Vom Echo des Schweigens, wie es nachhallt und doch Nichts hält.

"Aber wenn man dem Schweigen keine Stimme gibt, wie soll es jemals enden?"
- Lilly Lindner, Winterwassertief 
 
Wir sind umgeben von Schweigen. Wir schweigen über Dinge, die es am meisten bedürfen hinausgeschrien zu werden. Wir schweigen die Menschen in unserem Leben an, die es am meisten benötigen unsere Stimme zu hören. Und alles was sie zu sagen hat. Alles was wir so gut versuchen zu verheimlichen. 

"Die Stille kennt deinen Namen.
Aber ich kenne ihn auch. 

Und ich flüstere dir zu: Wir sind hier.
Mitten im Dasein. 

Was wir daraus machen. 
Wird entscheiden. 
Wer wir sind. " 

-
Lilly Lindner

Durchbrecht das Schweigen. Und findet eure Stimme.


Samstag, 31. Dezember 2016

Liebes Jahr 2016, ...

Liebe Leser und alle anderen Leute, die auf diesen Post gestoßen sind,
Ein weiteres Jahr ist vergangen und mein Konzept habe ich leider nicht so durchgesetzt wie ich es eigentlich wollte. Jedoch sind trotzdem ein paar schöne Einträge entstanden, denke ich.

TiEFPUNKTE iM JAHR 2016: 

Februar 2016: 
///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Juni 2016: 
Meine Uroma ist in diesem Monat leider von uns gegangen. 

Dezember 2016: 
Diesen Monat ist mein erstes Haustier Lilli, ein Zwergkaninchen, nach fast 7 Jahren gestorben. 


HÖHEPUNKTE iM JAHR 2016: 

Januar 2016: 
Am 16.01. haben wir Charles Geburtstag in einer kleinen Runde bei ihr zu Hause gefeiert. Wir haben ein bisschen ...... Alkohol getrunken, lustige Spiele gespielt und viel gelacht. Ich jedenfalls ... :D 

Februar 2016: 
Im Februar gibt es gleich Mehrere, denn ich war mit Lydchen im Ozeaneum, in Österreich snowboarden und auf dem STYG Konzert in Hamburg. Alles super schöne Erlebnisse mit lustigen Leuten. 

März 2016: 
Ende März haben wir den Geburtstag von einem guten Freund gefeiert. Wir haben ein Lagerfeuer gemacht, interessante Trinkspiele gespielt und am nächsten Morgen übelst fertig Risiko gespielt. Ein Abend, den ich gern noch einmal erleben würde. 

April 2016: 
Anfang April sind Charles und ich mit dem Motorrad nach Boltenhagen gefahren und haben die ersten Sonnenstrahlen genossen. Die Rückfahrt war etwas kühl, aber ein wundervoller Tag im Jahr 2016. 

Mai 2016: 
An Herrentag waren Charles und ich mit bisschen Billigwein in Schwerin unterwegs. Wir haben lustige Unterhaltungen mit lustigen Menschen gehabt. Außerdem waren wir noch in Bülow auf dem Maifest und die gute Emma und ich hatten wohl viel Spaß. :D

Juni 2016: 
Im Juni bin ich runter zu Hannah und Isi gefahren, um mit Isi auf das August Burns Red Konzert zu gehen. Hauptsächlich wegen Beartooth... :D Und es war ein unvergessliches Wochenende! 

Juli 2016:
Anfang Juli sind wir, also meine Klasse und ich, nach Wien gefahren. Was übrigens die schönste Stadt ist, in der ich bis jetzt war. Wir haben viele interessante Dinge gesehen und leckere Pizza gegessen. Außerdem haben Charles, Paul und ich zufällig einen EMP entdeckt, was mich super glücklich gemacht hat.

August 2016:
Im August bin ich mit meiner Familie in die Schweiz und danach nach Frankreich gefahren. Ich habe sehr viele wunderschöne Orte besichtigt und in Frankreich neue Leute kennengelernt.

September 2016:
Im September in ein Kumpel von mir 18 geworden und das haben wir auch ordentlich gefeiert. Auf der Party habe ich auch endlich mal Leute mit dem gleichen Musikgeschmack kennengelernt und die Rückfahrt war auch sehr lustig ... :D

Oktober 2016: 
Im Oktober hatten Youssou und ich 1-Jähriges und wir haben einen schönen Tag gehabt.

November 2016:
Im November war meine liebste Emma bei mir und wir waren auf dem letzten bunten Abend vom Mädchentreff. Wir hatten auf jeden Fall sehr viel Spaß ... hahahah... , Grüße an dich mein kleiner Spatz! Außerdem war ich mit Lydchen auf dem Beartooth Konzert in Hamburg. <3

Dezember 2016:
Im Dezember hatte ich ein schönes Weihnachten mit meiner Familie. Und gestern waren wir mit Youssou an der Ostsee und sind ein bisschen spazieren gegangen. So kann man das Jahr ausklingen lassen.

Auch dieses Jahr war wieder ein Jahr voller toller Partys mit meinen Liebsten, aber das zu erzählen würde zu lange dauern ... :)

ZiTAT DES JAHRES: 
"Where is all the time that heals?"

LiED DES JAHRES: 
Gravedigger - Architects  

Ich wünsche allen, die das hier lesen, einen wunderschönen Rutsch in neue Jahr!  

Dienstag, 6. Dezember 2016

Das Lächeln der Leere

uninspiriert.      talentlos.      unsichtbar.  

Liebes Zukunfts-Ich,  
ich hoffe ...


Ich bin eine aufgebrauchte Batterie. 
Ich bin eine gerissene Gitarrenseite.
So fühle ich mich jedenfalls. Sind wir , was wir fühlen ???  


      chaos.             wirrnis.           durcheinander. 

... und gleichzeitig ist da Nichts.
nichtsnichtsnichtsnichtsnichtsnichtsnichtsnichtsnichtsnichtsnichts
L E E R E.