Donnerstag, 31. Dezember 2015

Liebes Jahr 2015, ...

Liebe Leser, liebe Leute da draußen und liebes Jahr 2015,
Und wieder ist ein Jahr rum und dieser Blog wurde leider immer inaktiver, was ich leider sehr bedaure. Ich weiß, dass ich so gut wie jedes Jahr sage, dass ich gerne wieder mehr bloggen würde, aber vielleicht schaffe ich das 2016 ja. Ich habe mir jedenfalls ein "Konzept" ausgedacht. Das werdet ihr dann im neuen Jahr vorgestellt bekommen.

TiEFPUNKTE iM JAHR 2015:

März 2015:
///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

September 2015:
Im Prinzip ist das kein richtiger Tiefpunkt, aber in dem Monat ist Kimi nach Irland  geflogen, was mich auch unglaublich für sie freut, aber sie ein Jahr nicht zu sehen ist nicht ganz so cool. :(

Oktober 2015: 
///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
HÖHEPUNKTE iM JAHR 2015: 



Januar 2015: 
Mein Vater, meine Schwester und ich waren ein Wochenende lang in Kühlungsborn und haben dort "Urlaub" gemacht.

Februar 2015: 

Im Februar waren wir in Österreich im Urlaub und waren dort Snowboarden. Kimi war auch mit und es war wirklich einer der besten Urlaube, die ich je hatte! :-)

März 2015: 

Zum Geburtstag habe ich von Kimi eine Karte fürs OM&M Konzert geschenkt und auf dem waren wir dann am 14. März. Und ich habe das erste mal The Amity Affliction gesehen. 

April 2015: 
Im April hat meine Katze geworfen und die kleinen sind so süß gewesen und mir richtig ans Herz gewachsen. Es war schön sie aufwachsen zu sehen.  

Mai 2015: 
Im Mai war Hannah bei mir und wir waren alle zusammen feiern. Das war auch ein(e) wirklich lustiger Tag/Abend/Nacht.  

Juni 2015:
Im Juni haben wir Charles Geburtstag gefeiert und ziemlich viel Spaß gehabt. Zuerst waren wir baden und danach haben wir gegrillt und eine Wasserbombenschlacht gemacht. Am Abend saßen wir dann alle vorm Lagerfeuer und haben geredet.


Juli 2015: 
Im Juli haben wir von unserer alten Klasse aus eine Abschiedsparty am See gefeiert und es war wirklich unglaublich lustig! Wir haben so viel gelacht, gegessen und gebadet. Der Abend war wirklich gelungen.

August 2015: 
Im August waren meine Familie und die von meiner Tante in Italien. Und es war wunderbar warm und wir hatten unsere Wohnung auf einem Berg, also war der Ausblick wunderschön. Man konnte sich sonnen, baden und super lecker essen. Alles in Allem ein schöner Urlaub.

September 2015: 
Am 13. September waren Charles und noch ein paar andere Freunde und ich auf dem Altstadtfest in Schwerin. Wir haben viel gelacht, was hauptsächlich am Alkohol und den lustigen betrunkenen Menschen lag. 

Oktober 2015: 
Am 16. Oktober war ich mit Viky auf dem Asking Alexandria Konzert in Hamburg, wo ich aber hauptsächlich nur wegen Memphis May Fire hingegangen bin ... :D Aber es alle Bands waren so unglaublich gut und diese Konzerte machen mich so glücklich!  

November 2015: 
Am 14. November war ich auf der Never Say Die Tour in Berlin und habe ENDLICH Being as an ocean gesehen !!!!!!!!!! Außerdem zum zweiten mal TAA. Ich hab' so coole Leute kennengelernt und hoffe sie auf anderen Konzerten nochmal wieder zu treffen. 

Dezember 2015: 
Im Dezember war ich bei Hannah und wir haben eine richtig nice Party gefeiert und ich habe so viele coole Leute kennengelernt! Am 25. waren Charles, ich und noch ein paar andere auf der A24 Party in SN und es war ein sehr ereignisreicher Abend ... :D Weihnachten war auch sehr schön und besinnlich. 

Allgemein haben wir dieses Jahr sehr viele gute Partys gefeiert, deren Geschichten es eigentlich wert wären sie zu erzählen. Aber ... besser nicht. :-) 


ZiTAT DES JAHRES: 
" Three simple rules in life. 1. If you do not go after what you want, you'll never have it. 2. If you do not ask, the answer will always be no. 3. If you do not step forward, you will always be in the same place. " 


Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und hoffe, dass ihr ordentlich feiert. Wir sehen uns im neuen Jahr. Bis dann, eure Denise. :-) 

Dienstag, 1. Dezember 2015

Abschiede

Abschiede durchleben wir ständig, ob nun von unserem, dann Exfreund, einem Freund oder einem Gegenstand, wie einem Wasserkocher. Von beidem musste ich mich schon einmal verabschieden, wobei letzteres wohl das kleinere Übel ist. Denn man verliert nicht nur diesen Menschen, sondern auch alle alltäglichen und eigentlich so normal scheinenden Situationen. Es gibt Abschiede in denen ihr bestimmt, dass es nun vorbei ist, aber es gibt auch Abschiede in denen das Leben oder die derzeitigen Umstände dies entscheiden.
Man kann es wirklich nie vorraussagen, ihr denkt es geht ewig so weiter, aber auf einmal ist es anders und ihr könnt euch nicht mehr genau daran erinnern wann ihr das letzte Mal diesen einen Weg gegangen seid.
Euch kommen die Dinge in den Sinn, die ihr nie wieder in dieser Form machen werdet und euch fällt auf, dass ihr sie nie richtig und vollkommen genossen habt. 
Ich hasse Veränderungen, vor allem, wenn sie so radikal sind. Zu sagen Veränderungen wären schlecht ist wahrscheinlich falsch, aber jetzt gerade fühlen sie sich so verdammt schrecklich an. 


» Ich hasse Abschiede «
// Wann hört es auf so weh zu tun? //



Samstag, 10. Oktober 2015

How to: Not Model

Hallo meine Lieben, 
ja nach langer Zeit melde ich mich auch mal wieder und diesmal mit einem Protipp!
Auf Lydias Blog findet ihr einen anderen Tipp :-)

















Bis (hoffentlich , aber wir werden sehen) bald ! 
Liebst eure Denise 

Freitag, 17. Juli 2015

so n frage

"Friends can break your heart too"

Was
bedeutet
Freundschaft
eigentlich?


ich weiß es nicht

Sonntag, 8. März 2015

I hope that you know that you are what my dreams are made of

Hallo ihr Lieben, 
heute ist ja endlich mal wieder richtig schönes Wetter und wir haben es genutzt. 






Bis dann. 
liebst Denise :D

Samstag, 31. Januar 2015

Fotoshoot #2

Sooooo, das ist nun der zweite Part des Shootings. :) 
Und gleichzeitig auch der 200. Post auf diesem Blog. *wuhuuhuh*









Bis bald. 
Liebst Denise :)

Fotoshoot #1

Hallo ihr Lieben, 
heute waren Lydi und ich im Wald und haben ein paar Bilder gemacht. :)
Nachher kommt davon noch ein zweiter Post. 
Gestern  haben unsere Ferien angefangen und nun haben wir zwei Wochen keine Schule mehr! 







Liebst eure Denise :-)

Montag, 5. Januar 2015

Don't you dare saying that I was a bad friend ?

Du behandelst mich, als wäre ich dumm und du meldest dich so gut wie nie, außer du brauchst etwas. Ich denke nicht, dass ich viele gute Freunde habe. Nur 3 oder 4, und das finde ich wirklich nicht schlimm! Ich bin sehr froh darüber. Jedes mal drehst du es so hin, als wärst du ja so unschuldig und IMMER bin ich Schuld, aber langsam reicht es mir. Ich werde um nichts mehr kämpfen, ich lass mich doch nicht verarschen. 

Und du wagst es zu sagen ich wäre ein schlechter Freund, wenn ich auch in meinen tiefsten Momenten versucht habe für dich da zu sein und dir zu helfen, obwohl ich selbst in 1 millionen Stücke zerbrochen war ?

// Was passierte zwischen uns ? //

Sonntag, 4. Januar 2015

Wie funktioniert das Vergessen ???

Ich möchte wirklich vergessen wie es sich angefühlt hat, wenn er mich berührt hat, wie er gerochen hat, wie er gegangen ist, wie sein Lächeln ausgesehen hat, wie seine Küsse geschmeckt haben, wie seine Stimme klang. Wie er war! Ich möchte das alles vergessen. Bitte! 

Wenn der Mensch, den du wirklich liebst, und ich meine nicht diese ganzen 0815 Verliebten, die meinen sie würden diesen einen Jungen über alles lieben und nach 2 Wochen ist eh wieder Schluss, nein, ich meine wirklich lieben. Wenn es immer nur diese eine Person ist, immer und immer wieder. Wenn sie dir dein gottverdammtes Herz bricht, wird es sein als würdest du innerlich sterben. Du kannst zuerst kaum atmen, aber irgendwann gewöhnst du dich dran. In der ersten Zeit wirst du bei jedem Gedanken daran zusammenbrechen und heulen, und du denkst dir nur wie man so viele Tränen an eine einzige wirklich eigentlich nichtige Person verschwenden kann?! Dieses Gefühl ist scheiße, aber die Sonne geht jeden morgen wieder auf und stoppt für niemanden, egal was Schlimmes dir zugestoßen ist. Und nach einer Zeit wird es okay sein, es wird nicht gut sein und , oh Gott, das wird es niemals sein, aber man wird damit  leben können, weil man es muss. Es wird Nächte und Tage geben an denen du zusammengekrümmt irgendwo liegst und weinst, weil du es nicht verstehst und du die Person so sehr liebst und vermisst, aber es wird auch wieder immer mehr gute Tage geben. Du wirst dich schön kleiden und wirst neue Menschen kennenlernen. Und vielleicht, sogar ganz sicher, wirst du jemanden kennenlernen, den du mehr liebst und dann endlich kannst du mit der anderen Person abschließen.Und diese wird dich auch gut behandeln, so wie du es verdienst. Aber mach' niemals den Fehler eine Person vergessen zu wollen, indem ihr euch zwingt eine andere zu lieben. Und das WICHTIGSTE ist: Du brauchst keine andere Person, und schon gar keinen Jungen, um glücklich zu sein!!!


Und jetzt sag' mir eins: Was war ich für dich ?
Und wie lernt man das Vergessen ???